Menschen in Müngersdorf | Joseph Koerfer

Trauer um unseren Ehrenvorsitzenden Joseph Koerfer

Joseph Koerfer

Mit Trauer und großer Anteilnahme haben wir erfahren, dass Joseph Koerfer, mit 102 Jahren wohl der Älteste unseres Stadtteils, am 18. Juli 2016 verstorben ist. Joseph Koerfer war seit über fünfzig Jahren engagiertes Mitglied des Bürgervereins Köln-Müngersdorf e.V. und schließlich langjähriger Ehrenvorsitzender.


Unser Verein verdankt dem Verstorbenen viele Anregungen, Initiativen und Unternehmungen, wobei er als „alter“ Müngersdorfer auf einen reichen Erfahrungsschatz und nicht zuletzt viele mit Weitblick gesammelte Archivalien zurückgreifen konnte. Sie bildeten die Basis seiner lebendigen Erzählungen und seiner Vorträge über unsere lokale Geschichte. Dazu gehört die Erinnerung des einstigen Grundschülers an die Einweihung unseres ersten Stadions im Jahre 1924. Als Hockeyspieler und besonders an Radrennen interessierter Neunjähriger durfte er in der vordersten Reihe der „Hauptkampfbahn“ stehen, wo ihm kein Geringerer als Friedrich Ebert, Reichspräsident der Weimarer Republik, die Hand geschüttelt hat. Von daher mochte sein Engagement für das, wie er betonte, „Müngersdorfer
Stadion“ rühren, dem er zeitlebens besondere Beachtung schenkte.

Im Bürgerverein war Joseph Koerfer unermüdlich tätig. Er war Initiator des ersten „Kulturpfades“ unseres Stadtteils. Von weiteren diversen Aktivitäten können nur einige genannt werden: Das Wiederentstehen des Wendelinus-Bildstockes an der Aachener Straße ist sein Verdienst, beim Bau der Friedhofshalle war er maßgeblich beteiligt und nicht zuletzt auch beim kräfte-zehrenden Kampf um den neuen Militärring, der endlich den Hauptverkehr aus dem Ort heraushielt. Auch sollen seine Beiträge im „BlickPunkt Müngersdorf“, vor allem zum Thema „Alte Höfe“ nicht unerwähnt bleiben, genauso wie sein Engagement in den Vorstandssitzungen und seine stete Bereitschaft, bei Anfragen kompetent Rede und Antwort zu stehen.


Im Übrigen hinderte die eine oder andere gesundheitliche Beeinträchtigung Joseph Koerfer nicht, regelmäßig zum Stammtisch zu gehen, aus dem heraus er die Runde der Krippenbauer von Sankt Vitalis gründete, die bis zum heutigen Tag besteht.


Die Müngersdorfer Bürger und der Bürgerverein sind dem Verstorbenen für sein engagiertes Wirken zu großem Dank verpflichtet. Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.


Hildegard Jahn-Schnelle Vorsitzende

Norbert Mimberg Stellvertreter

Bürgerverein Köln-Müngersdorf e.V.
Kirchenhof 4
50933 Köln

 

T 0221 - 49 56 16

Unser Magazin erscheint zweimal jährlich. Alle Ausgaben hier>

Mitglied werden?

"Jeder Müngersdorfer sollte Mitglied im Bürgerverein sein!"

Weitere Infos hier. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Wege zu Geschichte und Kultur unseres Stadtteils

Wir stellen Ihnen 74 ausgewählte Stationen vor und führen Sie auf drei Wegen durch Müngersdorf hier>