Aufwertung für die Vitalisstraße

Mehr Lebensqualität durch maßvolle Neugestaltung

 

Seit vielen Jahren klagen die Anwohner der Vitalisstraße über zu hohe Verkehrsbelastungen und beschweren sich, dass in ihrer Wohnstraße die Tempo-30-Zone missachtet, viel zu schnell gefahren wird und Lkw die Straße trotz Durchfahrtverbots nutzen. Der Ruf nach verkehrsberuhigenden Maßnahmen wurde immer lauter.
Deshalb hat sich der Bürgerverein Köln-Müngersdorf e.V. dieses Themas angenommen und den Verkehrsplaner Peter Gwiasda darum gebeten, Vorschläge zur Aufwertung und Verkehrsberuhigung der Vitalisstraße zwischen Stolberger und Widdersdorfer Straße zu erarbeiten.
Diese Vorschläge wurden auf einer Informationsveranstaltung des Bürgervereins am 12. November 2009, zu der alle Anlieger der Vitalisstraße in den Vitalissaal geladen waren, vorgestellt und ausführlich erörtert.
Die weit überwiegende Mehrheit der Teilnehmer/innen begrüßte die von Peter Gwiasda vorgestellten Maßnahmen zur Neugestaltung des Straßenraums in der
Vitalisstraße. Lediglich der Vorschlag, den freilaufenden Rechtsabbieger von der Vitalisstraße in die Widdersdorfer Straße zu entfernen, fand keine Zustimmung. Hier entschied sich die Mehrheit dafür, die derzeitige Regelung beizubehalten.
Bei den Vertretern der Einzelhandels- und Handwerksbetriebe der Vitalisstraße hatte die Information, dass die Stadt Köln den separaten Linksabbieger von der Widdersdorfer Straße in die Vitalisstraße abschaffen wolle, zunächst für Irritation und Kritik gesorgt. Dazu gibt es allerdings zur Zeit noch keine konkreten Pläne. Zum Konzept des Bürgervereins gehört diese Maßnahme nicht, denn dieses beschränkt sich ausschließlich auf den Bereich der Vitalisstraße zwischen Widdersdorfer und Stolberger Straße.
Für die abgestimmten Maßnahmen wird sich der Bürgerverein um Unterstützung durch die Politik bemühen und hofft, dass mit dem positiven politischen Votum eine baldige Umsetzung des Konzeptes durch die Stadt Köln möglich ist.

 

Bürgerverein Köln-Müngersdorf e.V.
Kirchenhof 4
50933 Köln

 

T 0221 - 49 56 16

Unser Magazin erscheint zweimal jährlich. Alle Ausgaben hier>

Mitglied werden?

"Jeder Müngersdorfer sollte Mitglied im Bürgerverein sein!"

Weitere Infos hier. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Wege zu Geschichte und Kultur unseres Stadtteils

Wir stellen Ihnen 74 ausgewählte Stationen vor und führen Sie auf drei Wegen durch Müngersdorf hier>